Sie sind hier:

Familienzentrum Mobile

Videoimpressionen


Alternativ können Sie das Video auch herunterladen:

Neues Quartierszentrum für Hemelingen

Das Bild zeigt das Gebäude des Mobile in Hemelingen
Mobile Hemelingen

Im Quartier "Hinter den Ellern" im Stadtteil Hemelingen wurde in den Jahren 2003-2005 mit knapp 2 Mio € das Familienzentrum Mobile als attraktiver Treffpunkt für Familien mit Kindern und alle anderen Hemelinger geschaffen.

Durch das von Beginn an gute und erfolgreiche Zusammenwirken von Bewohnern und Akteuren vor Ort hat sich das Projekt schnell zu einem zentralen Ort im Quartier entwickelt. Auf 760 m² bietet es heute verschiedene soziale Dienste, Qualifizierungsangebote und Freizeitmöglichkeiten: Das Stadtteilcafé der „Fraueninitiative Quirl e.V.“ bietet als Beschäftigungsprojekt günstiges und gesundes Essen für Bewohner des Quartiers. Neben den Spielkreisen für Kleinkinder von der Stif-tung St. Petri können Eltern von Babys und Kleinkindern in einer Frühberatungsstelle vielfältige Informationen erhalten und Hilfe erfahren. Betreuungsangebote für Kleinkinder bieten auch die Gruppen des Hauses der Familie und das Spielhaus organisiert ein offenes Angebot. Mit der Nachbarschaftsbörse werden Selbsthilfeaktivitäten der Bewohner unterstützt. Ältere Menschen erhalten hierüber eine soziale Einbindung über den Pflegebereich hinaus. Eine Bürgerinitiative engagiert sich von hier aus für Verbesserungen im Quartier und unterstützt ehrenamtlich die An-gebote für alle Bewohner. Bildungsangebote ergänzen das umfangreiche Spektrum des Hauses. Der angrenzende Spielplatz bietet den Kindern Spielflächen und für die Erwachsenen Sitz- und Grünflächen zum Verweilen.

Das Mobile wurde 2006 mit dem Preis Soziale Stadt 2006 des Bund-Länder-Programms "Stadtteile mit besonderem Entwickungsbedarf - Soziale Stadt" ausgezeichnet.

Sehen Sie hier einen Film über Hemelingen (wmv, 11.7 MB)der während der Europawoche 2008 im EuropaPunktBremen zu sehen waren sowie einen
Film über das Mobile (wmv, 8.9 MB)

(Sie benötigen zum Abspielen z.B. den Windows Media Player und etwas Geduld, klicken Sie einfach auf den Link, das Hochladen dauert je nach Leistungsfähigkeit Ihres Rechner 1-3 Minuten)

Projektdaten
Förderprogramm Förderzeitraum Fördermittel
Ziel 2
Städtische Problemgebiete Quartiersentwicklung
2000 – 2006 gesamt: 1.989.345 €
davon EFRE: 994.672 €

Kontakt

Herr Detlef Zastrow

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Referat 72

Contrescarpe 72 28195 Bremen