Sie sind hier:
  • Design Labor

Design Labor

Das Designlabor


1990 auf Veranlassung des Wirtschaftssenators gegründet, wurde das DesignLabor Bremerhaven 1994 Bestandteil der Bremer Design GmbH, die seit August 2002 eine Tochter der Bremer Investitionsgesellschaft mbH ist.

Aufgabe der Bremer Design GmbH ist die Designförderung im Rahmen der Wirtschaftsförderung und Landesentwicklung des Landes Bremen. Wesentliche Schwerpunkte sind Designvermittlung, Beratung, Qualifizierung und Förderung bremischer Unternehmen.

Herausragend ist das Stipendiatenmodell des Instituts, das es seit 1995 gibt und das sowohl in der Region als auch im europäischen Ausland Beachtung und Nachahmer findet. Jeweils projektbezogen arbeitet eine Gruppe europäischer Nachwuchsdesigner mit international renommierten Experten in Projekten zusammen. Es werden Projekte entwickelt, die innovativ, umsetzungsorientiert und regionalbezogen im Verbund mit Bremer und internationalen Unternehmen durchgeführt werden.

Die Gelder aus dem Ziel-2-Programm wurden zur Förderung der Arbeit des DesignLabor Bremerhaven sowie zur Förderung des Stipendiatenmodells eingesetzt.

Das Designlabor Bremerhaven wurde 2011 geschlossen. Unter einer Erweiterung der thematischen Ausrichtung von der Designförderung auf den umfassenderen Ansatz der Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft wird das Stipendiatenmodell in Zusammenhang mir dem Projekt „Brennerei – Next Generation Lab“ in Bremen ab 2013 fortgeführt.

Themenfelder
Forschung und Entwicklung, Wissenschaft
Programme
Ziel-2 2000 - 2006
Gesamtvolumen (in €)
5.438.356,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 5.438.356 €
darunter EFRE-Mittel: 2.719.178 €
Laufzeit
01.01.2002 - 31.12.2008
Umsetzungsort
Bremerhaven-Süd
Kontakt
DesignLabor Bremerhaven
Karlsburg 9
27568 Bremerhaven
Tel.: ++49 471 460-01
Fax: ++49 471 460-00
E-Mail: info@designlabor.com

Weiterführende Informationen