Sie sind hier:
  • BIBIS - Bremerhavener Institut für Biologische Informationssysteme

BIBIS - Bremerhavener Institut für Biologische Informationssysteme

Gebäude


Bremerhaven entwickelt sich immer mehr zu einem Zentrum für Lebensmittel- und Biotechnologie. Einen großen Anteil daran hat das Technologie-Transferzentrum Bremerhaven, kurz ttz Bremerhaven, das z.Z. aus sechs hochmodernen Instituten besteht, die ihre Forschung in den Dienst der Wissenschaft und den speziellen Bedürfnissen der regionalen und überregionalen Wirtschaft stellen. Als jüngstes Kind des Forschungszentrums wurde das Bremerhavener Institut für Biologische Informationssysteme (BIBIS) gegründet.

Das BIBIS beschäftigt sich mit Bioinformatik, das heißt insbesondere mit der Entwicklung von Verfahren und Softwarewerkzeugen

- für die Genomanalyse und Modellierung von Stoffwechselwegen,
- für die Konfiguration und Auswertung von DNA-Microarrays,
- für die Analyse von großen Datensätzen (Data Mining), um darin interessante Muster und Zusammenhänge zu identifizieren und
- zur Modellierung von biologischem Wissen, um darauf automatische Schlußfolgerungen für komplexe Anfragen ausführen zu können.

Themenfelder
Forschung und Entwicklung, Gesundheit, Wissenschaft
Programme
Ziel-2 2000 - 2006
Gesamtvolumen (in €)
997.006,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 997.006 €
darunter EFRE-Mittel: 498.503 €
Laufzeit
01.01.2003 - 31.12.2006
Umsetzungsort
Bremerhaven-Süd
Kontakt
Frau Dr. Uta Bohnebeck
Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven
Bremerhavener Institut für Biologische Informationssysteme
Fischkai 23
27572 Bremerhaven

Tel.: ++49 471 97246-71
Fax: ++49 471 97246-70
E-Mail: bohnebeck@ttz-bremerhaven.de

Weiterführende Informationen