Sie sind hier:
  • Neubau des Betriebshofes und der Umsteigeanlage Gröpelingen

Neubau des Betriebshofes und der Umsteigeanlage Gröpelingen


Rund um das Depot Gröpelingen ist viel los: Fast 24.000 Fahrgäste steigen hier tagtäglich ein, aus und um. Um sie herum rollen die Autos über die Gröpelinger Heerstraße und die Stapelfeldtstraße auf dem Weg in die Stadt und aus der Stadt. Dazwischen fahren Radfahrer, gehen Fußgänger. Mit dem jetzt anstehenden Bauprojekt soll der Verkehrsraum für alle Beteiligten besser organisiert werden. Das Herzstück dieses Bauprojektes ist eine komplett neue Umsteigeanlage mit kurzen und einfachen Wegen zwischen Bussen und Bahnen und damit aus und in den Stadtteil.



Themenfelder
Stadtentwicklung
Programme
EFRE Bremen 2014 - 2020
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 4 - Stadtentwicklungsachse
Spezifisches Ziel 7: Stabilisierung benachteiligter Sozialräume und ihrer lokalen Ökonomien
Gesamtvolumen (in €)
2.501.000,00
Volumenaufteilung
davon Bund: € 415.000
davon Land: € 418.000
davon Stadt Bremen: € 418.000
davon EFRE: € 1.250.000
Laufzeit
01.01.2020 - 31.12.2022
Umsetzungsort
Land Bremen

Weiterführende Informationen