Sie sind hier:

Ökologische Uferentwicklung Weserstrand

Weserstrand

Bremerhaven hat – im Vergleich zu Bremen – deutlich weniger Flussufer, die sich für eine Entwicklung im Sinne des Landesprogramms „Lebensader Weser“ eignen. Das Landesprogramm umfasst Maßnahmen zur Renaturierung von Ufer- und Überflutungszonen und ihre naturnahe rücksichtsvolle Erschließung für die Naherholung sowie Maßnahmen für ein nachhaltiges Flussgebietsmanagement. Das Ufer am Weserstrand in Bremerhaven entspricht den Anforderungen des Landesprogramms.

Bauarbeiten am Weserstrand

Im Rahmen des Projekts „Ökologische Uferentwicklung Weserstrand“ wird auf einer Fläche von ca. 1000 m² der einzige naturnahe Uferabschnitt im innerstädtischen Bereich Bremerhavens durch dünenartige Erhöhungen (sogenannte Verwallungen) und Bepflanzung mit Dünenvegetation ökologisch aufgewertet. Damit werden die Naturpotenziale an der Weser für StadtbewohnerInnen und BesucherInnen erlebbar. Der Deich, der kürzlich zusätzlich erhöht wurde, wird mit naturnahen Landschaftsstrukturen ergänzt und trägt dazu bei, das Orts- und Landschaftsbild verbessern.

Finanzdaten

Wirkungsgebiet: Umsetzungsort: Volumen insgesamt (EFRE-Programm): davon öffentliche Mittel: davon EFRE-Mittel:
Stadt Bremerhaven Stadt Bremerhaven, Ortsteil Mitte-Süd 30.000 € 30.000 € 15.000€

Kontakt