Sie sind hier:

Naturnahe Umgestaltung des Hemelinger Sees

Video zur naturnahe Umgestaltung des Hemelinger Sees


Ausschnitt aus dem Video "Umweltprojekte in Bremen entdecken".
Alternativ können Sie das Video auch herunterladen:

Naturnahe Umgestaltung des Hemelinger Sees

Hemelinger See
Hemelinger See

Ziel des Projekts ist es, den Hemelinger See als Bestandteil des Weser-Ökosystems im Hinblick auf seine Funktionalität als Natur- wie auch Erholungsraum im Stadtteil Bremen-Hemelingen zu stärken.

Durch die Abflachung der Uferneigung und die Anlage zusätzlicher Flachwasserzonen soll eine Verbesserung des Selbstreinigungsvermögens des Sees und des Mikroklimas erreicht werden. Zusätzlich sollen bessere Voraussetzungen für die Ansiedlung eines größeren Artenspektrums insbesondere in den ausschließlich für die Naturentwicklung vorbehaltenen Uferzonen geschaffen werden.

In einem begrenzten Uferabschnitt soll der Zugang und die Nutzungsmöglichkeit des Sees durch Abflachung der Uferneigung und Anlage eines flach abfallenden Sandstrands erheblich verbessert werden. Das umgestaltete Gebiet soll zu einem attraktiven Gebiet der Naherholung werden, der zu sportlichen Aktivitäten oder zum Verweilen am Wasser einlädt.

Sehen Sie in einer Diaschau Eindrücke vom Stand der Arbeiten (swf, 1.1 MB) im November 2009.

Renaturierung im Bereich Fuldahafen/ Hafen des Hemelinger Wassersportvereins

Den Fortgang der Bauarbeiten im Bereich des Hemelinger Sees beschreibt ein ganzseitiger Artikel im Weser Kurier v. 16.12.2010

WK v. 16.12.2010 (pdf, 306.2 KB)

Projektdaten

Wirkungsgebiet: Umsetzungsort: Volumen insgesamt (EFRE-Programm): davon öffentliche Mittel: davon EFRE-Mittel:
Stadt Bremen - Hemelingen Stadt Bremen - Hemelingen 93.700€ 93.700€ 46.850€

  • English English