Sie sind hier:
  • Landesinitiative Arbeits- und Gesundheitsschutz

Landesinitiative Arbeits- und Gesundheitsschutz


Die Landesinitiative Arbeits- und Gesundheitsschutz soll Verbundprojekte auf den Weg bringen, die geeignet sind, einen hochwertigen Beitrag des Landes Bremen zur Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) zu gewährleisten.
Dazu sollen beispielhafte Ansätze entwickelt werden, die sich in der betrieblichen Praxis bewähren und daher in die Regelarbeit der regionalen Akteure (Gewerbeaufsicht, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen etc.) aufgenommen werden können, um in den regionalen Unternehmen, insbesondere kleinen und mittleren, den Aufbau selbsttragender Systeme des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu unterstützen.

Themenfelder
Forschung und Entwicklung, Gesundheit
Programme
EFRE Bremen 2007 – 2013
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 1: Wachstum fördern – Innovationen und Wissen voranbringen
Förderbereich 1.3: Betriebliche Leistungs- und Anpassungsfähigkeit
Gesamtvolumen (in )
5.000.000,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 5.000.000 €
darunter EFRE-Mittel: 2.500.000 €
Laufzeit
01.03.2009 - 31.12.2011
Umsetzungsort
Stadt Bremen
Kontakt
Frau Angelika Richter
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
Zweite Schlachtpforte 3
28195 Bremen
Tel.: ++49 421 361-6015
Fax: ++49 421 496-6015
E-Mail: angelika.richter@wah.bremen.de

Weiterführende Informationen