Sie sind hier:
  • MeVis ResearchGmbH

MeVis ResearchGmbH

Überführung der MeVis Research GmbH in ein Institut der Fraunhofer Gesellschaft


Die Gesundheitswirtschaft als eine der Wachstumsbranchen des 21. Jahrhunderts zählt zu den Innovationsfeldern der bremischen Wissenschafts- und Wirtschaftspolitik. Einen Kernbereich für Innovationen im Gesundheitssystem stellt dabei die Medizintechnik als eine der Zukunftsbranchen dar, in denen Deutschland noch eine international führende Wettbewerbsposition einnimmt. Insbesondere die Computerunterstützung in der bildbasierten medizinischen Diagnostik und Therapie erlebt derzeit weltweit einen enormen Aufschwung.

Die gemeinnützige Bremer MeVis Research GmbH, 1995 als außeruniversitäres Forschungsinstitut gegründet, zählt heute zu den führenden Schrittmachern auf diesem Gebiet. Die von den MeVis Research-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern entwickelten Softwareanwendungen kommen in Kliniken und Forschungseinrichtungen in Europa, Asien und den USA zum Einsatz. Sie erleichtern, beschleunigen und verbessern unter anderem die Behandlung von Tumor-, Gefäß-, Lungen- sowie neurologischen Erkrankungen.

Für MeVis Research eröffnen sich mit der Integration in die Fraunhofer-Gesellschaft beste Aussichten, ein weltweit führendes Forschungs- und Entwicklungszentrum im Bereich bildbasierter diagnostisch-therapeutischer Software zu werden. Für das Land Bremen ist sie ein wichtiger Baustein bei der Weiterentwicklung der regionalen Gesundheitswirtschaft und trägt dazu bei, deren Zukunftsfähigkeit voranzutreiben.

Themenfelder
Forschung und Entwicklung, Gesundheit, Wissenschaft
Programme
EFRE Bremen 2007 – 2013
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 1: Wachstum fördern – Innovationen und Wissen voranbringen
Förderbereich 1.2: Wissens- und Technologietransfer
Gesamtvolumen (in )
11.000.000,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 11.000.000 €
darunter EFRE-Mittel: 5.500.000 €
Laufzeit
01.01.2009 - 31.12.2013
Umsetzungsort
Bremen-Ost
Kontakt
Herr Manfred Schütte-Thuy
Die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz
Tel.: +49 421 361-17022
E-Mail: Manfred.SchuetteThuy@Wissenschaft.Bremen.de

Weiterführende Informationen