Sie sind hier:
  • Kultur vor Ort

Kultur vor Ort

Kultur vor Ort


Kultur vor Ort ist ein Projekt der Gemeinschaftsinitiative URBAN I, das 1997 ins Leben gerufen wurde, um die Identifikation der Gröpelinger mit ihrem Stadtteil zu erhöhen. Das Konzept von Kultur vor Ort sieht vor, eine wirtschaftliche Aufwertung Gröpelingens durch eine kulturelle Aufwertung zu ermöglichen.

Kultur vor Ort organisiert und betreut kulturelle Aktivitäten und Veranstaltungen, die die Außenwirkung verbessern helfen und das Engagement der Bewohner für ihren Stadtteil steigern.

Eng verbunden mit Kultur vor Ort ist ein weiteres URBAN-Projekt: das Torhaus Nord. Das Torhaus Nord wurde 2001 Kultur vor Ort zur Verfügung gestellt. Neben den Räumlichkeiten für Kultur vor Ort sind in dem Haus weitere Büros vermietet (u.a. an Gröpelinger Marketing e.V. – auch ein URBAN-Projekt), ein Saal, ein Gruppenraum und ein Tonstudio. Im Erdgeschoß des Hauses befindet sich seit Juli 2003 ein Informationsbüro rund um den Stadtteil, in dem beispielsweise der Vorverkauf für Veranstaltungen im Stadtteil oder Seminare stattfinden. Das Informationsbüro ist eine Gemeinschaftseinrichtung vom Gröpelinger Marketing e.V. und Kultur vor Ort e.V. Das Konzept des Torhaus Nord sieht vor, dass Kultur vor Ort über die Vermietung der Büros die Unterhaltungskosten des Gebäudes aufbringt. Die Mieten aus der Nutzung des Saals und des Gruppenraums für Fachtagungen, Selbsthilfegruppen, Kulturveranstaltungen oder private Feiern, etc. werden in Kulturprojekte reinvestiert.

Themenfelder
Stadtentwicklung
Programme
Programme 1994 - 1999
Gesamtvolumen (in €)
345.823,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 345.823,00 €
darunter EFRE-Mittel: 172.911,50 €
Laufzeit
01.01.1994 - 01.01.1999
Umsetzungsort
Bremen-West
Kontakt
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
Zweite Schlachtpforte 3
28195 Bremen
Tel.: +49 421 3618808
Fax: +49 421 3618717
E-Mail: Office@wah.bremen.de

Weiterführende Informationen