Sie sind hier:
  • Quartiersbildungszentrum Gröpelingen

Quartiersbildungszentrum Gröpelingen

Grundschule an der Fischerhuder Strasse


Die Grundschule an der Fischerhuder Straße soll zu einer Ganztagsschule ausgebaut und um ein Quartiersbildungszentrum ergänzt werden. Zudem wird eine Mensa gebaut. Hierzu wird der Altbau modernisiert und mit einem Anbau versehen. Das Quartiersbildungszentrum wird seine Räume im Obergeschoss des Neubaus haben und sowohl Mensa als auch Küche außerhalb der Schulzeiten nutzen können.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Lernen vor Ort“ umgesetzt, aus Bundesmitteln wird eine Projektgruppe „Lokales Bildungsmanagement“ eingesetzt.
Mit dem Aufbau des Quartiersbildungszentrums soll Bildung als Ressource für den Stadtteil entwickelt werden und das lebenslange Lernen durch alle Lebensphasen der AnwohnerInnen unterstützt und begleitet werden.

Themenfelder
Stadtentwicklung
Programme
EFRE Bremen 2007 – 2013
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 2: Städtische Wirtschafts- und Lebensräume aktivieren
Förderbereich 2.1: Stadtteilzentren- und Quartiersentwicklung
Gesamtvolumen (in )
3.130.000,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 3.130.000 €
davon EFRE-Mittel: 570.000 €
Laufzeit
01.08.2010 - 31.12.2013
Umsetzungsort
Bremen-West
Kontakt
Herr Claus Gieseler
Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Referat 72
Ansgaritorstraße 2
28195 Bremen
Tel.: ++49 421 361 4602
E-Mail: claus.gieseler@bau.bremen.de

Weiterführende Informationen