Sie sind hier:

Programme 2000-2006

ZIEL-2 2000-2006

Mit dem Jahr 2000 begann eine neue Förderperiode der - durch die Agenda 2000 neu ausgerichteten - europäischen Strukturpolitik. Während der siebenjährigen Förderperiode von 2000 – 2006 hat das Land Bremen im Rahmen des Ziel-2-Programms zur Unterstützung der wirtschaftlichen und sozialen Umstellung der Gebiete mit Strukturproblemen europäische Fördermittel erhalten.

Die finanziellen Zuwendungen lagen mit etwa 16 Mio. €/Jahr noch über jenen des Zeitraumes 1994 – 1999. Für die gesamte Förderperiode ergibt sich damit ein Fördervolumen von rund 113 Mio. €. Diese Mittel mussten vom Land Bremen in mindestens gleicher Höhe kofinanziert werden, so dass über das bremische Ziel-2-Programm 2000 – 2006 insgesamt ca. 226 Mio. € an öffentlichen Ausgaben angesetzt werden konnten.

MEHR

URBAN II 2000-2006

Im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative URBAN II reichte der Senator für Wirtschaft und Häfen im November 2000 bei der EU-Kommission den Entwurf für ein Programm eingereicht. Mit diesem Programm wurden in den Jahren 2001 bis 2006 Maßnahmen der Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Stadtentwicklung in Bremerhaven durchgeführt. Das ausgewählte Gebiet in Bremerhaven mit insgesamt ca. 23.000 Einwohnern umfasste insbesondere Bereiche des Stadtteils Lehe, aber auch angrenzender Ortsteile.

Schwerpunktthemen waren wirtschaftliche Entwicklung, Arbeitsmarkt und Soziales, Städtebauliche Erneuerung und Ökologie und Technische Hilfe.
Als „Flaggschiffprojekt“ wurde die Einrichtung und das Management eines Gründerzentrums für die Multimedia- und IT-Branche gefördert, über das Teile der Brachflächen am Alten/Neuen Hafen zu einem Technologiepark entwickelt wurden. Über die Ansiedlung Unternehmen im Technologiepark und der angrenzenden Umgebung wurden mehrere hundert Arbeitsplätze geschaffen oder gesichert.

Insgesamt standen für das Bremerhavener URBAN II-Programm zwischen 2000 und 2006 Fördergelder in Höhe von 20.177.654 Euro zur Verfügung.

MEHR