Sie sind hier:
  • Ein Ort für Umwelt – Bildung – Begegnung (Bremerhaven)

Ein Ort für Umwelt – Bildung – Begegnung (Bremerhaven)

umgebaute Villa


Vor dem Hintergrund der immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückenden Themen Natur, biologische Vielfalt, Klimawandel und Energie wird ein Umweltbildungsprojekt realisiert. Hierzu wird die im Stadtteil Wulsdorf liegende „Dohrmann-Villa“ zu einem „Ort für Umwelt – Bildung – Begegnung“ aus- und umgebaut. Dahinter verbirgt sich ein Bildungs-, Informations- und Dienstleitungszentrum für biologische Vielfalt, nachhaltige Lebensweise und erneuerbare Energien.
Dazu ist es zunächst erforderlich, das Haus innen neu aufzubauen und zu sanieren. Zudem ist das Außengelände für die geplante Nutzung neu anzulegen. Dies wird mithilfe von EFRE-Mitteln realisiert.

Themenfelder
umweltbezogene Projekte, Tourismus
Programme
EFRE Bremen 2007 – 2013
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 2: Städtische Wirtschafts- und Lebensräume aktivieren
Förderbereich 2.1: Stadtteilzentren- und Quartiersentwicklung
Gesamtvolumen (in )
1.600.000,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 1.600.000 €
darunter EFRE-Mittel: 800.000 €
Laufzeit
20.05.2010 - 31.03.2012
Umsetzungsort
Bremerhaven-Nord
Kontakt
Frau Maja Pfeifer
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
Referat 34
Zweite Schlachtpforte 3,
28195 Bremen
Tel.: +49 421 361-8582
Fax: +49 421 496-8582
E-Mail: maja.pfeifer@wah.bremen.de

Weiterführende Informationen