Sie sind hier:
  • Renaturierung Weserufer Rablinghausen

Renaturierung Weserufer Rablinghausen

Shore after renaturation


Die Weser ist als stark ausgebauter tidebeeinflusster Fluss seit etwa 1885 mit immer stärkeren Uferbefestigungen versehen worden. Die starke Kanalisation und durchgehende Uferbefestigung steht im Projektgebiet in besonderem Gegensatz zu der landseitig direkt anschließenden Grünanlage "Weseruferpark", die durch ihre Weitläufigkeit und auentypischen Gehölzbestand durchaus den Eindruck einer Flusslandschaft erweckt. Es fehlte allerdings der Übergang zum Fluss selbst.

Themenfelder
umweltbezogene Projekte, Stadtentwicklung, Tourismus
Programme
EFRE Bremen 2007 – 2013
Prioritätsachse / Förderbereich
Prioritätsachse 2: Städtische Wirtschafts- und Lebensräume aktivieren
Förderbereich 2.3: Profilierung der Städte Bremen und Bremerhaven
Gesamtvolumen (in )
600.000,00
Volumenaufteilung
davon öffentliche Mittel: 600.000 €
darunter EFRE-Mittel: 300.000 €
Laufzeit
09.08.2007 - 31.12.2012
Umsetzungsort
Bremen-Süd
Kontakt
Herr Dr. Hans-Peter Weigel
Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Referat 33
Hanseatenhof 5,
Block D,
28195 Bremen
Tel.: ++49 421 361-5535
Fax: ++49 421 496-5535
E-Mail: hans-peter.weigel@umwelt.bremen.de

Weiterführende Informationen