Sie sind hier:

Gründerzentrum Airport

Unterstützung für Existenzgründungen aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie und Luft- und Raumfahrt

Beschreibung:

Das Gründerzentrum Airport (GZA) bietet seit März 2002 ExistenzgründerInnen aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Luft- und Raumfahrt neben Büroräumen eine umfangreiche Unterstützung für das neue Unternehmen an. Das GZA wurde in unmittelbarer Nachbarschaft zur Hochschule Bremen, zu wissenschaftlichen Instituten und anderen innovativen Unternehmen im Gewerbegebiet Airport-Stadt angesiedelt. Es hält rund 1.600 m2 vermietbare Bürofläche (unterteilt in überwiegend 30 m2 große Büroeinheiten) für junge Unternehmen bereit.

Mit dem Gründerzentrum wird das Ziel verfolgt, die Förderung von Existenzgründern aus der benachbarten Hochschule und aus dem Umfeld aktiv zu unterstützen. Inhaltlich wird damit die effektivere Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen aus den wissenschaftlichen Einrichtungen angestrebt. Die räumliche Nähe zur Hochschule unterstützt dieses Ziel und erlaubt den Unternehmen die Nutzung der Hochschuleinrichtungen. In das Gründerzentrum sollen vorrangig Existenzgründer aufgenommen werden, die Absolventen der Hochschule Bremen sind.

Ziel ist es, den im Gründerzentrum angesiedelten Unternehmen ein schnelleres und effizienteres wirtschaftliches Wachstum durch folgende Angebote zu ermöglichen:

Mentoring: In der gesamten Startphase steht den jungen Unternehmern mit dem Center Management vor Ort ein kompetentes Team zur Seite, das sie beim Einstieg in die Selbständigkeit intensiv begleitet, persönlich berät und vor typischen Managementfehlern bewahrt.

Supporting: Die Unternehmen erhalten Informationen zu Fördermitteln und -programmen und werden bei allen formalen Prozessen unterstützt. Darüber hinaus sind sie bevorzugter Geschäftspartner für die Inhouse-Unternehmen.

Networking: Unternehmen im GZA werden Teil eines dynamischen Netzwerks aus innovativen Firmen und wissenschaftlichen Instituten. Für die Entwicklung und Marktetablierung der Unternehmen ergeben sich hieraus positive Effekte.

Office Services: Zu einem erfolgreichen Start gehört erstklassiger Büroraum: Ansprechende Architektur, moderne Inhouse-Logistik und ein umfassender Service im Bereich Office Management bieten den Existenzgründern ein professionelles Umfeld.

Ab Anfang 2003 ist das Angebot für Existenzgründer durch vier so genannte Seedräume erweitert worden. In den Seedräumen stehen bis zu 3 Arbeitsplätzen bereit, die voll ausgestattet an Personen für bis zu 1 Jahr vermietet werden, die noch vor der Unternehmensgründung stehen. Die potentiellen ExistenzgründerInnen werden von der Bremer Innovations Agentur (BIA) auf dem Weg in die mögliche Selbständigkeit unterstützt. Ziel dieses Angebotes ist es, den jungen potentiellen Unternehmensgründern, die sich in der Vorgründungsphase befinden, kostengünstige Arbeitsbedingungen, ein professionelles Umfeld sowie Kontaktmöglichkeiten zu gegründeten Unternehmen zu bieten. Es besteht die Option einer Ansiedlung im GZA nach erfolgreicher Gründung. In den ersten fünf Monaten sind von neun vorhandenen Arbeitsplätzen bereits sieben Arbeitsplätze vermietet.

Mit dem Gründerzentrum Airport hält das Land Bremen ein Angebot bereit, das durch den gewerblichen Büromarkt nicht abgedeckt wird. Insbesondere die zusätzlichen Services sowie das Angebot an kleinen und mittelgroßen Büroeinheiten ist auf die Ansprüche junger Existenzgründer ausgerichtet. Bremen stärkt und fördert damit insbesondere die Kultur der Selbstständigkeit.

Die überregionale Bedeutung des Technologiestandortes Bremen wird mit dem Angebot des GZA durch die Förderung von Unternehmensgründungen und jungen Unternehmen auf Hochtechnologiefeldern gesichert und ausgebaut.

Projektdaten
Förderprogramm Förderzeitraum Fördermittel
Ziel 2
Stärkung des Dienstleistungs- sektors, Technologieorientierte Einrichtungen / Technlogietransfer
2000 – 2006 gesamt: 4.755.014,50€
davon EFRE: 2.377.507,25€

Kontakt

Gründerzentrum Airport

Hermann-Köhl-Straße 7 D-28199 Bremen

Weitere Informationen unter www.gza-bremen.de