Sie sind hier:

Publizität

Informations- und Werbematerial
Infrastrukturinvestitionen / Bau-Projekte
Beispiellogos
Kommunikationsplan

Um die Aufmerksamkeit stärker auf ihre Aktivitäten zu lenken, hat die Europäische Union im Abschnitt 1 der Durchführungsverordnung (EG) Nr. 1828/2006 Vorschriften zu Information und Publizität aufgeführt.

Neu ist, dass ein Verzeichnis der Begünstigten veröffentlicht werden muss, in dem die Begünstigten, das Projekt und der für das Projekt bewilligte öffentliche Zuschuss genannt werden.

In den Artikeln 8 und 9 der Durchführungsverordnung sind die Anforderungen an die Begünstigten geregelt. Nachfolgend finden Sie eine zusammenfassende Darstellung dieser Anforderungen.

Gültig ist ausschließlich der Verordnungstext.

Informations- und Werbematerial

Bei allen Veröffentlichungen (Broschüren, Flyer, Website, Pressemitteilungen, Vorträge, Konferenzen etc.) ist das EU-Emblem (12-Sterne-Kreis) zu verwenden und auf die Beteiligung der EU unter Nennung des Fonds zu verweisen.

Folgender Text ist zu verwenden:

  • EUROPÄISCHE UNION:
    Investition in Ihre Zukunft
    Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Falls Sie den Text in englisch verwenden möchten, lautet die korrekte Übersetzung:

  • EUROPEAN UNION:
    Investing in your future
    European Regional Development Fund

Bei kleinem Werbematerial ist es ausreichend, das Emblem der Europäischen Union und einen Verweis auf die Europäische Union zu verwenden. Der Verweis auf die Europäische Union ist mit dem Text EUROPÄISCHE UNION unter oder neben dem Emblem erfüllt.

zum Seitenanfang

Infrastrukturinvestitionen / Bau-Projekte / Erwerb eines Gegenstands:

Die nachfolgenden Vorschriften gelten für Projekte, die mehr als 500.000 € Zuschuss aus öffentlichen Mitteln (nationale und EU-Mittel) erhalten und die Finanzierung von Infrastruktur oder von Baumaßnahmen betreffen.

  • Aufstellung eines Hinweisschildes an der betreffenden Baustelle

    Auf der Hinweistafel muss das Europäische Emblem zu sehen sein (12-Sterne-Kreis) und der Text "EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwickung". Das Europäische Emblem kann farbig oder schwarz-weiß sein. Genaue Hinweise zum EU-Emblem finden Sie im Anhang I der Durchführungsverordnung. Der auf die EU-Finanzierung hinweisende Teil der Tafel muss mindestens 25 % Fläche der Gesamttafel umfassen.

Die nachfolgenden Vorschriften gelten für Projekte, die mehr als 500.000 € Zuschuss aus öffentlichen Mitteln (nationale und EU-Mittel) erhalten und entweder den Erwerb eines materiellen Gegenstands oder die Finanzierung von Infrastruktur oder von Baumaßnahmen betreffen.

  • Anbringung einer Erläuterungstafel nach Fertigstellung

    Spätestens 6 Monate nach Fertigstellung des Projekts ist eine Erläuterungstafel von "signifikanter Größe" anzubringen. Zusätzlich zu den Informationen, die auf dem Hinweisschild zu geben sind, ist auf der Erläuterungstagel die Art und die Bezeichnung des Projekts zu nennen. Für die Erläuterungstafel gelten ansonsten die gleichen Vorschriften wie für die Hinweistafel.

    Auf der Erläuterungstafel muss das Europäische Emblem zu sehen sein (12-Sterne-Kreis) und der Text "EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwickung". Das Europäische Emblem kann farbig oder schwarz-weiß sein. Genaue Hinweise zum EU-Emblem finden Sie im Anhang I der Durchführungsverordnung. Der auf die EU-Finanzierung hinweisende Teil der Tafel muss mindestens 25 % Fläche der Gesamttafel umfassen.

zum Seitenanfang

Weitere Informationen zur Verwendung des EU-Emblems finden Sie im Anhang I der Durchführungsverordnung und auf der Website der Kommission. Dort stehen die offiziellen Varianten des EU-Emblems zum Herunterladen bereit (bei diesen Varianten ist jedoch nicht der erforderliche Text beigefügt, deshalb haben wir Ihnen 2 Beispiele unter Beispiellogos zur Verfügung gestellt).

Sollten bei Projekten mit weniger als 500.000 € öffentlicher Zuschuss (nationale und EU-Mittel), die den Erwerb eines materiellen Gegenstandes oder die Finanzierung von Infrastruktur- oder Baumaßnahmen zum Inhalt haben, Erläuterungstafeln angebracht, Veröffentlichungen herausgegeben oder sonstige Informationsmaßnahmen durchgeführt werden, ist die EU-Beteiligung analog den oben genannten Vorschriften ebenfalls zu nennen.

Dieser Text steht Ihnen gleichlautend als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung:

Beispiellogos

Hier stellen wir Ihnen einige Beispiele des Logos zur Verwendung zur Verfügung: MEHR

zum Seitenanfang

Kommunikationsplan zum EFRE-Programm Bremen 2007 - 2013

Nach Genehmigung des Operationellen Programms hat die Verwaltungsbehörde innerhalb von vier Monaten einen sog. "Kommunikationsplan" bei der EU-Kommission vorzulegen. Dieser muss u.a. Angaben zum Inhalt der Informations- und Publizitätsmaßnahmen enthalten, die von der Verwaltungsbehörde im Rahmen des Programmablaufs durchzuführen sind.

Mit Schreiben vom 17.12.2007 wurde der Kommunikationsplan (pdf, 124.6 KB) zum EFRE-Programm Bremen 2007 - 2013 von der Europäischen Kommission angenommen.

zum Seitenanfang

Bitte denken Sie an die Dokumentation der Einhaltung der Publizitätsvorschriften (z.B. durch Foto, Belegexemplar, etc. ..). Die Dokumentation ist Voraussetzung zur Anerkennung der Kosten.

Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an:

Frau Susanne van der Sanden

eCohesion, Kommunikationsbeauftragte