Sie sind hier:

Hemelingen - Stadtteilmarketing mit Zukunft

Erstellung eines Handlungskonzeptes für das Stadtteilmarketing Bremen-Hemelingen 2013

In den vergangenen Jahren hat sich viel im Bremer Stadtteil Hemelingen getan. Gestützt durch das EFRE-Förderprogramm initialisierte sich ein Stadtteilmarketing, das sich um die Entwicklung des Stadtteils mit seinen fünf Ortsteilen kümmert. Vor allem der Einzelhandel konnte in den vergangenen Jahren davon profitieren. Um den Prozess auch weiterhin positiv voranzubringen und die Lebens- und Wohnqualität zu steigern soll nun ein neues Handlungskonzept in Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Akteuren des Stadtteils entwickelt werden.

Ziel ist das Netzwerk der Beteiligten zu erweitern, um gemeinsam weitere Themen und Maßnahmen zu erarbeiten, die zukünftig die strategische Grundlage für die Arbeit des Stadtteilmarketings bilden. Dazu wird im ersten Schritt die heutige Situation in Hemelingen mit Akteuren aller fünf Ortsteile analysiert. Die Ergebnisse dieser Imageanalyse werden dann verwendet um konkrete Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

Folgende Schritte sind im Handlungskonzept enthalten:

  • Identitätsanalyse des Stadtteils Hemelingen unter Einbezug von Akteuren aller fünf Hemelinger Ortsteile
  • Bewertung der Ergebnisse der Identitätsanalyse für die Arbeit des Stadtteilmarketings unter Einbezug von Akteuren aller fünf Hemelinger Ortsteile
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Arbeit des Stadtteilmarketings Hemelingen unter Einbezug von Akteuren aller fünf Hemelinger Ortsteile
  • Dokumentation des Prozesses und schriftliche Erstellung eines Handlungskonzeptes

Wirkungsgebiet: Umsetzungsort: Volumen insgesamt (EFRE-Programm): davon öffentliche Mittel: davon EFRE-Mittel:
Stadt Bremen, Stadtteil Hemelingen Stadt Bremen, Stadtteil Hemelingen 25.000 € 11.250 € 13.750 €

Ansprechpartner:

Herr Markus Haacke

Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
Referat 11

Zweite Schlachtpforte 3, 28195 Bremen