Sie sind hier:
  • Start
  • Aktuelles
  • Strategiebericht 2009 zur Umsetzung der EU-Strukturpolitik

Strategiebericht 2009 zur Umsetzung der EU-Strukturpolitik

Die Europäische Strukturförderung sieht in der Periode 2007-2013 erstmalig vor, dass die Mitgliedsstaaten der Europäischen Kommission in einem Strategiebericht den Stand der Umsetzung der Strukturpolitik und die erzielten Ergebnisse darlegen.

Ausgehend vom allgemeinen Ziel der Stärkung des wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalts der erweiterten Europäischen Union sollen die Beiträge der Strukturfondsinterventionen
zu den Prioritäten des deutschen Nationalen Strategischen Rahmenplans 2007 – 2013 (NSRP) dargestellt werden. Zusätzlich ist über die Beiträge zu den übergeordneten Zielen und Strategien der Europäischen Union zu berichten, wie sie sich in den Weiterentwicklungen der Lissabon-Strategie, der Göteborg- Strategie und der europäischen Beschäftigungsstrategie manifestieren.

Die Inhalte des Strategieberichts sollen Aufschluss geben über die sozio-ökonomische Lage und
Entwicklungstendenzen. Sie sollen erzielte Erfolge, Herausforderungen und Perspektiven im Hinblick auf die Umsetzung der vereinbarten Strategie darstellen sowie Beispiele für vorbildliche Verfahren geben.

Das Bremer Landesprogramm "BRUT" - Förderung von Unternehmensgründungen durch Hochschulabsolventen und Young Professionals wurde als Best-Practice ausgewählt und wird auf den Seiten 51/52 (in der Kurzversion S. 6 und Tabelle 8 im Anhang) beschrieben.

Den Strategiebericht 2009 zur Umsetzung der EU-Strukturpolitik können Sie sich als Kurzfassung und Langfassung über folgenden Link von den Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums herunterladen:

Strategiebericht 2009_Langfassung

Strategiebericht 2009_Kurzfassung